Kategorie: Sagen

In dieser Kategorie werden alle Sagen gesammelt. Alternativ kannst du die Suchfunktion nutzen, oder hier nach Gebiet, Bundesland oder nach bekannteste Sagen sortieren.

Sortieren: Bekannte Sagen aus Deutschland |

Nach Bundesland sortieren: Sage aus Baden-Württemberg | Sage aus Mecklenburg-Vorpommern | Sage aus Niedersachsen | Sage aus Sachsen | Sage aus Schleswig Holstein

Nach Gebiet sortieren: Sage aus Niederbayern | Sage von der Schwäbischen Alb

Spuk auf der Hiltenburg

Spuk auf der Hiltenburg

Vor Zeiten lebte auf der Hiltenburg eine Schöne – ihr Name ist längst vergessen – der Stolz ihres Vaters, der sich nicht genug tun konnte, ihr jeden Wunsch zu erfüllen. Von jeder Reise brachte...

Das "Codex Gigas" mit dem Bild des Teufels

Die Teufelsbibel: Codex Gigas

Bei dem Codex Gigas handelt es sich um eins der größten handschriftlich geschrieben Büchern der Welt. Es ist auch als Teufelsbibel bekannt. Forscher schätzen, dass das Buch etwa im frühen 13. Jahrhundert in einem...

Vineta

Vineta soll eine Stadt an der Ostseeküste gewesen sein, die bei einem Sturmhochwasser im 11. Jahrhundert, untergegangen sein soll. Wo genau die Stadt gelegen hat, ist fraglich, jedoch gibt es Vermutungen, dass Sie bei...

Das sechste und siebente Buch Mosis

Das sechste und siebente Buch Mosis

Das Eichhornsche Haus in Tautenhain ist ein gefeites Haus, da geht seit undenklichen Zeiten bei Tag und Nacht eine schwarze Katze um, Niemand kann sich erinnern, daß sie je von irgend wem gefüttert worden...

Der Mädlesfels

Der Mädlesfels

Der Mädelsfels liegt in Pfullingen (Baden Württemberg). Dort soll einst ein Fräulein, ein „Mädle“, gesessen haben; wahrscheinlich war es ein Nachtfräulein der Urschel. Mit langen, dünnen Nadeln strickte es an einem seidenen Schal. Es...

Das Drachenloch

Auf der Schwäbischen Alb, bei Mühlhausen im Täle, findet eine Sage Ihr Zuhause, die ich recht Interessant finde. Hier gibt es eine Brücke auf der Autobahn A8, die Drachenloch heißt. Dazu gibt es eine...

Die beiden Brüder in Sundewitt

Die beiden Brüder in Sundewitt

Auf der Philippsburg in Sundewitt wohnte einst ein Herzog, der das Gut besaß; er hatte zwei Söhne. Als er auf dem Sterbebette lag, ließ er sich von ihnen die Versicherung geben, daß sie das...

Foto: panoramio.com

Die schöne Lau

Im Schwabenlande, auf der Alb, bei dem Städtlein Blaubeuren, dicht hinter dem alten Mönchskloster, sieht man nächst einer jähen Felsenwand den großen runden Kessel einer wundersamen Quelle, der Blautopf genannt. Gen Morgen sendet er...

Die Kanonenkugel im Uracher Schloss

Im Dreißigjährigen Krieg war die Burg Hohenurach von Schweden besetzt. Der Sage nach schoss der Festungskommandant auf die kaiserlichen Offiziere, die Urach bereits eingenommen hatten und im Uracher Schloss die Einnahme Ulms feiern wollten,...

Das kopflose Weiblein zu Münsingen

Das kopflose Weiblein zu Münsingen

Auf einer abgelegenen Straße, zwischen Bonndorf und Münsingen, kann man des Öfteren einem Wesen begegnen, das nicht von der diesseitigen Welt zu kommen scheint. Schon viele nächtliche Spaziergänger hatten das Vergnügen der unheimlichen Begegnung...

Das von den Juden getötete Mägdlein

Das von den Juden getötete Mägdlein

Im Jahre 1267 war zu Pforzheim eine alte Frau, die verkaufte den Juden aus Geiz ein unschuldiges siebenjähriges Mädchen. Die Juden stopften ihm den Mund, daß es nicht schreien konnte, schnitten ihm die Adern...

Bild von Augustin von Moersperg aus dem Jahr 1592 [Public domain]

Der Rattenfänger von Hameln

Der Rattenfänger von Hameln ist eine der bekanntesten deutschen Sagen. Sie wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Es wird geschätzt, dass mehr als eine Milliarde Menschen sie kennen. Selbst in fernen Ländern gehört...

Ein unbekannter Streich des Till Eulenspiegel

Als Till Eulenspiegel aus Hamburg entweichen mußte, wanderte er auf der großen Landstraße nach Norden und kam nach dem Tuchmacherflecken Neumünster. Er verdingte sich dort am Marktplatz bei einem geizigen Wullenweber, der seinen Gesellen...

Sagen rund um die Brezel

Sagen rund um die Brezel

Hier finden Sie alle Sagen, rund um die Entstehung des bäckerssymbol – die Brezel. Leider weiß niemand genau, wo die Brezel zuerst gebacken wurde.