Reinkarnation?: Der 3 Jährige, der seinen Mörder überführte

Als Reinkarnation [ˌreːɪnkarnaˈtsi̯oːn] bezeichnet man eine Wiedergeburt. Der Begriff kommt aus dem lateinischen und bedeutet ‚Wiederfleischwerdung‘ oder ‚Wiederverkörperung‘. Der Reinkarnationsglaube ist Bestandteil der Weltreligionen Hinduismus und Buddhismus.

Der Fall, eines 3-Järhigen der seinen Mörder überführte

Ein dreijähriger Junge aus der israelischen Region der Golanhöhen hat Erinnerungen an sein Vorleben, in dem er mit einer Axt erschlagen wurde. Der Fall ereignete sich 2015 und hatte ein großes Medienecho.

Obwohl der Dreijährige in einer drusischen Religionsgemeinschaft aufwuchs, in der die Reinkarnation (Wiedergeburt) Bestandteil ihres Glaubens ist, sorgte seine Geschichte dort für Gesprächsstoff. Die Drusen sehen in den Muttermalen Hinweise auf vergangenen Leben und der Junge hatte seit seiner Geburt tatsächlich ein langes rotes Muttermal auf seinem Kopf, der die Stelle markierte, wo ihn nach seinen Schilderungen eine Axt tödlich getroffen hatte. Gemäß ihrer Glaubenstradition, brachte der Dorfälteste den Jungen an den Ort seines Vorlebens und das Kind erkannte sofort das Dorf und erinnerte sich an seinen früheren Namen. Man recherchierte und erfuhr, dass der Junge behauptete, jemand zu sein, der bereits seit vier Jahren vermisst wurde. Freunde und Verwandte hatten damals geglaubt, dass er wahrscheinlich versehentlich das nahegelegene feindliche Gebiet betreten hatte und dort festgehalten oder getötet wurde, was durchaus gelegentlich passierte.

Der Junge konnte sich sogar an den vollständigen Namen seines Mörders erinnern. Man suchte den Beschuldigten und stellte ihn zur Rede, doch er leugnete den Mord. Der Dreijährige erzählte dem Dorfältesten daraufhin, dass er ihm die Stelle zeigen könne, wo der Mörder seinen Körper verscharrt hatte und wo die Tatwaffe liegen müsste. Exakt an beiden genannten Stellen wurden sowohl die sterblichen Überreste eines Mannes als auch die beschriebene Axt gefunden. Angesichts der Beweislage gab der Mörder schließlich sein Verbrechen zu.

Über 3.000 Fälle sprechen Bände

Etwa 3000 Fälle von Wiedergeburt wurden bisher dokumentiert. Für viele davon gibt es wenig, wenn nicht sogar keine 100 Prozentige Beweise. 1966 stelle der Psychater Ian Stevenson († 2007) das Buch „Der Mensch im Wandel von Tod und Wiedergeburt“ vor. Darin legt er 20 Beweise und wissenschaftliche Theorien vor, die eine Reinkarnation (also eine Wiedergeburt) möglich machen. Er gilt als Begründer der Reinkarnationsforschung und sprach mit über 200 Kindern weltweit, die behaupteten ein früheres Leben gehabt zu haben. Er veröffentliche insgesamt Sieben Bücher zum Thema der Wiedergeburt – unter anderem mit Geschichten der Kinder.

Meine persönliche Erfahrung und mein Kommentar

In der Verwandtschaft gibt es Kleinkinder die „aus Ihrem früheren Leben“ erzählen. Erst neulich, auf einem Familienfest hat die Nichte meiner Freundin auch aus ihrem frühernen Leben erzählt. „Ein Mann hat mich in eine Hütte mit rein, dann war ich im Himmel und dann in Mamas Bauch“ sagte die 4-jährige. Auch erzählt Sie zur Zeit von einem „Segenkönig“, der „ganz reich ist“.

Das Patenkind meiner Freundin erzählt immerwieder aus heiterem Himmel verschiedene Dinge:  Jahre bevor sie geboren ist, hatte Ihr Vater ein Auto des Modells 5. Plötzlich erzählte sie einmal dass „Papa irgendwann mal wieder ein 5er haben wird“.
Die kleine wollte an dem Todestag Ihres Opas, den sie nie kannte das Grab besuchen. Den Eltern war erst nicht klar, welcher Tag ist. Erst nach kurzem überlegen stellten die Eltern fest, dass es der Todestag ist. Zudem erzählt sie immerwieder von einer Tante die sie nie kennengelernt hat.

Ich glaube das nicht wirklich, da Kinder ja wirklich eine sehr große Fantasie haben. Ich will es dennoch nicht ausschließen. Ich denke eher, dass sich Kinder bestimmte Dinge irgendwie zusammenreimen. Doch wirklich glaube ich nicht an Wiedergeburt. Ich bin da mehr der Geister-Theoretiker. Doch wie siehst du es?

Glaubst du an Wiedergeburt oder denkst du dass etwas anders nach dem Tod mit Uns passiert? Lass es uns in den Kommentaren wissen!