Dirty Connections Live

Dirty Connections

Dirty Connections
Dirty Connections

[tabby title=“Kurzinfo“]

Kurzinfo

  • Name: Dirty Connections
  • Herkunft:  Detmold (Deutschland)
  • Genre: Glam-, Sleaze-, Heavy Metal
  • Mitglieder:
    • Nick Adams – Lead Vocals
    • Randy Wilde – Guitar/Backing Vocals
    • Tommy Tiger – Basses/Backing Vocals
    • Wasted Wenne – Drums & Booze
  • Debut-Album: Cock Rock (Demo)
  • Weitere Projekte: Keine weiteren Projekte

[tabby title=“Biographie“]

Biographie von Dirty Connections

2012 beschloss Randy Wilde (Guitar/Songwriter), die glorreichen Metal/Rockzeiten der 80iger neu aufzurichten. Musikalisch beeinflusst von Popmetalgrößen wie Poison, Bon Jovi und Dokken, machte er sich auf die Suche und fand schnell andere Mitstreiter.
Einer von ihnen war Tommy Tiger (Bass). 2013 gründeten die beiden dann mit zwei Freunden „Dirty Connections“.
Nach drei nicht zufriedenen stellenden Demos, einem haufen Gigs und Line up changes, änderte man auch den Style. Von bunten Leggings und Glitzer
outfits, ist man auf Lederhosen, Boots und düsteres Make up umgestiegen.
Musikalisch wandte man sich auch von den poppigen Einflüssen ab und ging eher in Richtung harten, schmutzigen
Glam-Heavy Metal/Shock Rock, wie zB Mötley Crüe, Ratt,  Judas Priest, KISS, Alice Cooper, Skid Row und Faster Pussycat. Im jetzigen Line up haben nun gerade die Arbeiten zum ersten Album begonnen.
[tabby title=“Hörproben“]

Hörproben


[tabby title=“Weblinks“]

Weblinks


@Last.FM

[tabbyending]