Jar’Edo-Wens

Falsche Gottheit narrte jahrelang Wikipedia-Nutzer: Knappe 10 Jahre hielt sich der ein Artikel zu der australischen Aborigines-Gottheit „Jar’Edo-Wens“ in der englischen Wikipedia, bis er im November 2014 als Fake erkannt wurde.

Am 29. Mai 2005 ergänzte ein anonymer Nutzer (australische IP-Adresse) einen Artikel zur australischen Aborigines-Mythologie um eine Gottheit: „Jar’Edo Wens“. Einige Minuten später erstellte derselbe Nutzer ein Lemma mit einem kurzen Text zur Gottheit, die für Stärke und Weisheit stehend darüber wachen sollte, dass die Menschen nicht zu überheblich werden. Es wird angenommen, dass der Nutzer Jared Owens hieß und seinen Namen unter Verwendung eines willkürlich gesetzten Wortzeichens als Bezeichnung der Gottheit verwendete.

Der Artikel wurdein weiteren Wikimedia-Projekten übernommen. Auch Matthew S. McCormick, Philosophieprofessor an der California State University in Sacramento, stellte 2012 in seinem Buch „Atheism and the case against Christ“, eine erweiterte Liste von 500 „Göttern und Religionen in der Geschichte, die in Ungnade gefallen sind“ auf, unter denen sich auch „Jar’Edo Wens“ findet.

Im Jahr 2009 wurde das englische „Jar’Edo Wens“ auch aufgrund mangelnder Quellen als verbesserungswürdig („multiple issues“) klassifiziert. Am 27. November 2014 wurde der Artikel von einem anonymen Nutzer als möglicher Hoax gekennzeichnet und am 1. März 2015 wurde er zur Löschung vorgeschlagen. Die Löschung des Lemmas erfolgte am 3. März 2015 durch einen Administrator.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.