Der gute „alte“ Aprilscherz….

Gleich Vorweg: Dies ist kein Aprilscherz! Auch wenn ich kein Fan von Aprilscherzen bin, und selber jedesmal auf einen Reinfalle, hab ich heute, beim zeitung lesen einen „alten“ bekannten gelesen…

Dieser „Aprilscherz“ der heute in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung (HAZ) stand ist ein alter „Urban Legend“, der bereits in den 90er Jahren per e-Mail versendet worden ist (Bild oben).

Ende der Neunziger Jahre schockte eine Nachricht die Internet-Nutzer. Es tauchte ein Gesetzestext auf, in dem das Gesetz 602 P bekannt und gefürchtet wurde. Es besagte, dass der US Postal Service plane, fünf Cent für jede verschickte Mail zu kassieren.
Während damals sich Unmengen an empörten Reaktionen zum Thema anhäuften, sind abgeänderte Formen des Gesetzes 602P noch bis heute im Umlauf und werden gerne dafür benutzt, Leichtgläubige auf den Arm zu nehmen. Der ursprüngliche „Gesetzestext“ hatte in Wahrheit nie existiert.

Also nichts neues! Aber die Leute fallen immernoch darauf herein! -_-