Wissenschaftler suchen Probanden um den Coronavirus genauer zu erforschen

Während die Welt darum kämpft, den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen, suchen Wissenschaftler nach Freiwilligen, die ihnen bei der Entwicklung eines Impfstoffs helfen.

Aktuell gibt es in Deutschland 1567 bestätigte Fälle des Coronavirus (Stand: 12.März 2020, 13 Uhr).

Wissenschaftler des Queen Mary BioEnterprises Innovation Centre in London suchen aktuell 24 Probanden die sich absichtlich mit dem hochgefährlichen Coronavirus anstecken lassen. Sinn der Sache ist die Erforschung eines Impfstoffes.

Die Freiwilligen werden dann zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt und dürfen keine Übungen machen, während ein Team von Ärzten und Wissenschaftlern an der Entwicklung eines Impfstoffs sowie neuer antiviraler Behandlungen arbeitet.

Selbstverständlich werden die Freiwilligen auch Belohnt.  4.500 US-Dollar erhält jeder von Ihnen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #5449
    Steffen
    Verwalter

    Während die Welt darum kämpft, den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen, suchen Wissenschaftler nach Freiwilligen, die ihnen bei der Entwicklung eines
    [Lese den kompletten Artikel]

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.