Im Dreißigjährigen Krieg war die Burg Hohenurach von Schweden besetzt. Der Sage nach schoss der Festungskommandant auf die kaiserlichen Offiziere, die Urach bereits eingenommen hatten und im Uracher Schloss die Einnahme Ulms feiern wollten, eine Kanonenkugel ab. Diese traf die marmorne Tischplatte im Goldenen Saal des Uracher Schlosses. Die zerbrocheneRead More →

Auf einer abgelegenen Straße, zwischen Bonndorf und Münsingen, kann man des Öfteren einem Wesen begegnen, das nicht von der diesseitigen Welt zu kommen scheint. Schon viele nächtliche Spaziergänger hatten das Vergnügen der unheimlichen Begegnung mit der Frau, die ihren Kopf unter dem Arm trägt. Sie habe aber noch nie jemandemRead More →

Im Jahre 1267 war zu Pforzheim eine alte Frau, die verkaufte den Juden aus Geiz ein unschuldiges siebenjähriges Mädchen. Die Juden stopften ihm den Mund, daß es nicht schreien konnte, schnitten ihm die Adern auf und umwanden es, um sein Blut aufzufangen, mit Tüchern. Das arme Kind starb bald unterRead More →

Bild von Augustin von Moersperg aus dem Jahr 1592 [Public domain]

Der Rattenfänger von Hameln ist eine der bekanntesten deutschen Sagen. Sie wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Es wird geschätzt, dass mehr als eine Milliarde Menschen sie kennen. Selbst in fernen Ländern gehört sie häufig zum Schulunterrichtsstoff; besonders in Japan und in den USA ist sie sehr beliebt.Read More →

Als Till Eulenspiegel aus Hamburg entweichen mußte, wanderte er auf der großen Landstraße nach Norden und kam nach dem Tuchmacherflecken Neumünster. Er verdingte sich dort am Marktplatz bei einem geizigen Wullenweber, der seinen Gesellen geringe und wenige Kost gab, also daß sie vom Hunger große Augen hatten. Eulenspiegel, der alleRead More →

Seit September 2013 wurden unter dem Account Webdriver Torso rund 77.000 Videoschnipsel auf Youtube geladen. Allesamt sind sie nur 11 Sekunden lang und zeigen eine blaue und eine rote Fläche, die sich zu einer Abfolge von mysteriösen Tönen verschieben.Read More →

Die Londoner Zeitung „London Evening Standart“ veröffentliche heute einen Artikel, in dem Englische Urban Explorer, die Regierung auffordern, Ihre Arbeit zu legalisieren. Grund hierfür ist ein Prozess, der am Montag beginnt. Sie dokumentieren mit Fotos und Videoaufnahmen sogenannte Lost Places und teilen Sie mit der ganzen Welt: Urban Explorer. FürRead More →