Zur Werkzeugleiste springen
Skip to content

Kategorie: Mystische Orte

Das Winchester-Haus in San Jose (Kalifornien, USA).

Das Winchester-Haus ( auch Winchester Mystery House) ist das ehemalige Wohnhaus von Sarah Winchester, der Witwe des Gewehrfabrikanten William Winchester. Es steht in San Jose (Kalifornien, USA). Das Haus erreichte durch seine Kuriositäten berühmtheit, wie zum Beispiel Türen, hinter denen einfach eine Wand ist, eine Treppe, die sieben Stufen hinabRead More →

Über 1.000 mehr oder wenig verstümmelte Puppen verteilen sich auf der grauenvollen Isla de La Munecas (frei übersetzt: „Insel der Puppen“) in Mexiko, die inzwischen Menschen aus der ganzen Region aufgestellt haben, um den Geist einer Toten zu vertreiben. Wie Touristen berichten, scheinen einige der gruseligen Puppen ein Eigenleben zu führenRead More →

Der Highway 16, zwischen Prince Rupert und Prince George, in Kanada hat es zu trauriger Berühmtheit gebracht, er gilt als „Highway of Tears“. Dutzende Frauen sind entlang des Weges verschwunden, viele wurden getötet – die meisten von ihnen waren Indianerinnen. Die Polizei gibt sich wenig Mühe, die Verbrechen aufzuklären.

Aokigahara ist ein Wald in Japan. Er wird auch Selbstmord-Wald genannt, da dort viele Selbstmord begehen. Über den Wald kursieren zahlreiche Spukgeschichten und moderne Sagen. So soll es angeblich ein mysteriöses Magnetfeld geben, das Kompasse und Elektronik unbrauchbar mache. Für diese Behauptungen gibt es jedoch keine Belege. Eine Tatsache istRead More →

Datenschutz Designed using Hoot Du. Powered by WordPress.