Lopau ist ein für die Öffentlichkeit weitgehend gesperrtes Dorf in der Lüneburger Heide. Es befindet sich auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord, an dessen äußersten Nordrand. Früher gehörte es zum Landkreis Uelzen, heute zur niedersächsischen Stadt Munster im Landkreis Heidekreis. Die Ortschaft darf nur betreten werden, wenn die Schranken zum Truppenübungsplatz geöffnetRead More →

Die japanische Insel, die zur Stadt Nagasaki gehört, war bis 1974 ein unterseeisches Kohleabbau-Gebiet. Im zweiten Weltkrieg fanden dort 1300 chinesische und koreanische Zwangsarbeiter den Tod und wurden verscharrt oder ins Meer geworfen. 1959 hausten 83.476 Einwohner auf einem Quadratkilometer. 1974 wurden die Werke stillgelegt, die Arbeiter verließen die InselRead More →

Geocaching, auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke („Geocaches“, kurz „Caches“) werden anhand geografischer Koordinaten im World Wide Web veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich.

Abenteuer erleben, wie Indiana Jones, davon Träumt doch jeder. Doch in der Realität gibt es sie wirklich , die Menschen mit Enddeckergeist und Mut in Gefahr begeben. Ein sehr gefährliches Hobby das aber auch Spannend ist wie jeder Actionfilm. Diese sogenannten Urbexer steigen in verlassene, Verfallene oder zerstörtw orte undRead More →

Die Londoner Zeitung „London Evening Standart“ veröffentliche heute einen Artikel, in dem Englische Urban Explorer, die Regierung auffordern, Ihre Arbeit zu legalisieren. Grund hierfür ist ein Prozess, der am Montag beginnt. Sie dokumentieren mit Fotos und Videoaufnahmen sogenannte Lost Places und teilen Sie mit der ganzen Welt: Urban Explorer. FürRead More →