Kommentar: Himmelsposaunen

Seit Mitte/Ende 2011 berichten Menschen in der ganzen Welt über akustische Phänomene, deren Ursprung noch völlig ungeklärt ist. Während einige unter ihnen HAARP und/oder militärische Waffen und Experimente vermuten, glauben andere wiederum, es seien die Vorboten der biblischen Apokalypse – die Sieben Posaunen des Weltgerichts, die Trompeten von Jericho oder die Offenbarung des Johannes.

Woher kommen diese Seltsamen Geräusche? Gibt es diese überhaupt?

In Amerika berichten schon die ersten Fernsehsender über die beunruhigenden, teils metallischen, teils posaunenartigen, “Klänge”. Kündigt sich die Apokalypse an oder werden wir von Ufos überfallen?

Ich analysierte mal ein paar „Himmelsposaunen“-Videos: Fangen wir mit diesem Exemplar aus Brasilien an. Jemand “hört” wahnsinnig mysteriöse Geräusche und greift sofort zur Kamera, um sie zu dokumentieren. Währenddessen läuft das Leben in der Stadt allerdings ganz normal weiter. Außer dem Kameramann scheint sich niemand für die Geräusche zu interessieren (bei Minute 0:33 läuft zum Beispiel eine Fußgängerin völlig unbeeindruckt von den “Geräuschen” die Straße entlang). Auch bei diesem Video aus Deutschland bleibt der Rest der Stadt, inklusive vorbeifahrenden Radler, völlig cool und lässt sich nicht anmerken, dass da plötzlich die apokalyptischen Posaunen erklingen.

Stellt euch mal vor, was wirklich passieren würde, wenn plötzlich überall auf der Welt deutlich hörbare, mysertiöse Geräusche aus dem Nichts kommen würden. Die Menschen in den Städten würden zu tausenden stehenbleiben, und lauschen. Autos würden stehen bleiben, die Balkone wären voll mit Menschen, die ebenfalls zuhören. Fernsehteams würden sich aufmachen, um dieses Ereignis zu dokumentieren und alle Nachrichtensendungen würden darüber berichten. Es gäbe Zeitungsschlagzeilen, Expertendiskussionen und ganz allgemein jede Menge Aufregung. Was gibt es stattdessen: Einen Haufen YouTube-Videos.

Sieht man von den gefakten Videos ab, dann kann es durchaus ein paar geben, die echt sind. Insofern “echt”, als das die Leute, die sie aufgenommen haben, tatsächlich Geräusche gehört haben, deren Ursprung sie nicht kennen.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. F.Meißner sagt:

    Liebe Leute !
    Das stimmt was ihr hier schreibt . Ich habe mich auch vom ersten Eindruck sicherlich blenden lassen und habe nicht das Drumherum nicht so beachtet!!
    Und bin daher auch zu den Ergebniss gekommen das wenn es echt wäre wesentliche größere Reaktionen gefolgt wären wie u.a. Medien Presse und auch die Kirche sollte dort ernsthaftes dran sein !
    Eigentlich schade wenn man bedenkt das dieses ein echtes Phänomen wäre vorausgesetzt man müsste keine Angst vor haben !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.