J. J. Abrams produziert UFO-Dokumentation

Der durch Star Wars bekannte Produzent und Regisseur J. J. Abrams hat sich mit dem realen UFO-Phänomen beschäftigt und eine vierteilige Dokumentation darüber produziert.

J.J. Abrams wurde als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent von Science-Fiction-Filmen wie »Cloverfield«, »Super 8« oder »Star Wars« und »Star Trek« weltweit bekannt. Nun hat der 55-Jährige, laut einem Bericht der Variety, eine vierteilige Dokumentation zum UFO-Phänomen gedreht.

Inhalt der Dokumentation sollen aber nicht nur die mysteriösen Erscheinungen schein, sondern auch „welchen heimlichen Einfluss die amerikanische Regierung, lukrative Privatunternehmen und das Militär haben können“, schreibt Variety.

Mark Monroe und Paul Crowder haben die Regie übernommen. Die Dokumentaion wird am 8. August 2021 auf dem US-amerikanischen Pay-TV-Sender Showtime zu sehen sein. Ob und wann die Doku auch bei uns ausgestrahlt wird, ist nicht bekannt.

Bildquellen

  • J._J._Abrams: Gage Skidmore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.