Mysteriöser schwarzer Regen in Japan

Anfang März regnete in der 61.000 Einwohnerstadt Hasuda in Japan mysteriöser schwarzer Regen. Was genau es mit diesem Schwarzen Regen auf sich hat, ist unklar.

Die Welt ist um ein weiteres Unerklärliches Ereignis reicher. Schwarzer Regen, der am 2.März über der japanischen Stadt Hasuda niederregnete. Warum der Regen schwarz sei, ist unklar.

Laut einer örtlichen Quelle gaben die Behörden der betroffenen Stadt Hasuda noch am selben Tag eine Erklärung zu dem Phänomen ab. In der Mitteilung heißt es, dass die Behörden nach dem Erhalt von Beschwerden – über schwarze Pfützen auf Straßen und an Autos – Strahlungswerte gemessen und nichts Ungewöhnliches gefunden hätten. Das Amt fügte jedoch hinzu, dass die Ursache dieses dunklen Regens unklar sei und derzeit noch untersucht werde.

Schwarzer Regen gab es in der Nachkriegszeit öfters. Das lag daran, dass der schwarze Regen durch das radioaktive Material der Atombomben von Hiroshima und Nagasaki, das in die obere Atmosphäre eindrang und sich mit dem Regenwasser vermischte. In der letzten Zeit wurden jedoch keine nuklearen Zwischenfälle in Japan gemeldet.

Quelle: soranews24

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #5474
    Steffen
    Verwalter

    Anfang März regnete in der 61.000 Einwohnerstadt Hasuda in Japan mysteriöser schwarzer Regen. Was genau es mit diesem Schwarzen Regen auf sich hat, is
    [Lese den kompletten Artikel]

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.