Diese Filme basieren auf Urbane Legenden

Urbane Legenden sind Geschichten deren Quelle man nicht nachprüfen kann und werden zuhauf per Mail, Social Media oder auch mündlich weitererzählt. Viele Filme basieren auf diesen Geschichten, die wir uns heute mal anschauen werden. 

The ABC of Death | The ABC of Death 2

The ABC of Death und The ABC of Death 2 sind US-amerikanische Horrorfilme aus dem Jahr 2012 und 2014, die aus jeweils 26 Episoden bestehen. Jeder der 26 Teile wurde von einem anderen Regisseur gedreht. Jeder erhielt – im Stile eines Kinderbuches – einen Buchstaben des Alphabets und sollte dazu für 5.000 Dollar einen Kurzfilm zum Thema Tod drehen, wobei ihnen möglichst große Freiheit gewährt wurde. Das dem Buchstaben entsprechende Wort durften sie frei wählen. In dem Film werden unter anderem Bigfoot, ein Hundekampf und Vampire thematisiert.

Kurzbeschreibung: Ein ursprünglich aus 26 Episoden bestehender Horrorfilm (in der deutschen Version fehlen vier Teile, weshalb der Film alternativ „22 Way to Die“ heißt), der eine Enzyklopädie der Todesarten entfaltet. Von „A“ wie „Apocalypse“ bis „Z“ wie „Zetstumetsu“ (Auslöschung) misst die Anthologie nicht nur das Thema, sondern auch das Genre in seinen unterschiedlichsten Spielarten aus.

Stream- und Kaufmöglichkeiten


Jessy – Treppe in den Tod | Black Christmas (2006) | Black Christmas (2019)

Die Inszenierung von Jessy – Treppe in den Tod (original Titel: Black Christmas), die unter Horrorfans Kultstatus erlangt hat, gilt als Wegbereiter für den Slasher-Film der 1980er Jahre. Alle drei Filme, wovon die beiden neueren Filme Remakes sind, basieren auf der Legende des „Babysitter and the Man Upstairs„.

Kurzbeschreibung von Jessy – Treppe in den Tod:

In ihrem Studentenwohnheim treffen Jessy und die anderen Mädchen die letzten Vorbereitungen für ein fröhliches Weihnachtsfest. Doch die friedliche Stimmung wird plötzlich durch anonyme und obszöne Anrufe gestört. Eine unheimliche Stimme terrorisiert sie immer mit der gleichen Drohung: „Ich werde euch alle töten!“ Und dann verschwindet eines der Mädchen spurlos. Die Polizei nimmt den Fall zunächst nicht besonders ernst, bis eine Leiche gefunden wird. Die anonymen Drohungen scheinen sich zu bewahrheiten: Eine Studentin nach der anderen verschwindet. Endlich entdeckt die Polizei, dass die Anrufe aus dem Haus kommen …

Kurzbeschreibung von Black Christmas (2006):

Sechs Studentinnen ziehen mit ihrer Verbindungsoberen in eine alte Villa. Als sie während der Weihnachtsferien von mysteriösen Telefonanrufen heimgesucht werden und schließlich eines der Mädchen tatsächlich verschwindet, müssen sie sehr bald am eigenen Leibe erfahren, dass sie im Geburtshaus des Killers Billy leben…

Kurzbeschreibung von Black Christmas (2019):

Der Campus des Hawthorne College ist wie leergefegt, denn Weihnachten steht vor der Tür und die meisten Studenten wollen die Feiertage standesgemäß im Kreis ihrer Familie feiern. Nur Riley Shane und ihre Kommilitoninnen Marty, Kris und Jesse bleiben zurück. Als plötzlich ein unbekannter maskierter Killer Jagd auf sie macht, war es das mit den Feierlichkeiten.

Stream- und Kaufmöglichkeiten


Abominable – Entsetzlich

Der 2006 veröffentlichte Horrorfilm Abominable wurde von dem Fernsehsender Syfy produziert und basiert auf der Legende des Bigfoots. Die Hauptrolle übernahm Matt McCoy, der schon für Filme wie Rent-a-Kid und L.A. Confidential vor der Kamera stand.

Kurzbeschreibung: Der gehbehinderte Bergsteiger Preston Rogers, macht Bekannschaft mit Bigfoot, als die blutrünstige Bestie in einem abgelegenen Bergdorf über ihn herfällt. Rogers kann mit Mühe und Not entkommen. Auch eine Gruppe ignoranter Jäger will ihn töten. Sie werden ebenfalls Opfer der Kreatur. Der ortsansässige Polizeichef nimmt sich der Sache an und will mit einer Gruppe Studenten das Monster stellen…

Stream- und Kaufmöglichkeiten


Der Horror-Alligator

1980 wurde der Film Der Horror-Alligator von Regisseur Lewis Teague veröffentlicht und von Kritikern positiv aufgenommen. Der Film basiert auf der Legende des  Krokodil im Abwasserkanal. Der Film hat inzwischen unter Horrorfilm-Fans Kultstatus erreicht. Die Hauptrolle übernahm Robert Forster.

Kurzbeschreibung: Im Abwassersystem einer Stadt wächst ein riesiger Alligator heran, weil er mit einem Wachstumshormon infizierte Hunde frißt. Das Monstrum bedroht des Leben der Bürger, bis ein Polizei-Inspektor das Untier mit einer Ladung Dynamit zur Strecke bringt.

Stream- und Kaufmöglichkeiten


Verwehte Spuren

Verwehte Spuren ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 1938 und basiert aufauf einem angelichen Vorfall, der sich auf der Pariser Weltausstellung zugetragen haben soll.

Kurzbeschreibung: Die junge Kanadierin Séraphine kommt 1867 mit ihrer Mutter zum Besuch der Weltausstellung nach Paris. Sie wohnen wegen der Überfüllung in der Stadt in verschiedenen Hotels. Als die Mutter plötzlich verschwindet, hilft Séraphine ein junger Mann, den sie bei der Ankunft kennen lernte, bei der komplizierten Suche. Sie finden heraus, dass die Mutter an der Pest gestorben ist. Um eine Panik unter den Besuchern der Weltausstellung zu vermeiden, wurde ihr Leichnam beseitigt und sämtliche Spuren getilgt.

Stream- und Kaufmöglichkeiten


Videodrome

Der kanadische  Science-Fiction-Thriller „Videodrome“von David Cronenberg gilt als Vorlage für die Legende des Red Rooms. In diesem Film geht es um eine Fernsehsendung, die ihre Zuschauer verführt und manipuliert, um auf diabolische Weise Kontrolle über sie auszuüben.

Kurzbeschreibung: Der Präsident einer Kabelfernsehgesellschaft stößt auf ein Videoprogramm, das Halluzinationen erzeugt, den Sinn für Realität und Illusion verschwinden läßt und zu einem Gehirntumor anwächst. In der Folge verwandelt er sich in eine lebende Videokassette. Horror- und Science-Fiction-Thriller mit Ekel- und Schockbildern, der als grimmige schwarze Komödie moderne Medien-Technologien weiterdenkt.

Stream- und Kaufmöglichkeiten


The Mothman Prophecies – Tödliche Visionen

Der Mystery-Thriller Mothman Prophecies, in der Hauptrolle mit Richard Gere, hat 2003 den Golden Reel Award gewonnen und basiert auf den angeblichen Sichtungen einer Mottenkreatur, dem Mothman, im Jahr 1967.

Kurzbeschreibung: Zwei Jahre sind vergangen, seit John Kleins Frau Mary an einem zu spät entdeckten Gehirntumor gestorben ist. Und noch immer verfolgt ihn jene düster-erschreckende Kreatur mit den stechend roten Augen, die Mary bei einem tragischen Autounfall zwei Wochen vor ihrem Tod erschien und die sie zuletzt im Krankenhaus ein ums andere Mal zeichnete.

Stream- und Kaufmöglichkeiten


Slenderman

Es tut mir Leid, aber auch Slenderman ist eine Urbane Legende und sollte, auch wenn die Bewertungen in der IMDB bei durchschnittlich 3 Sternen liegt, trotzdem erwähnt werden. Selbstverständlich basiert der Film, wer hätte es gedacht, auf dem Slender Man, einem schlanken, schlakseligen Mann, der Kinder entführt und tötet.

Kurzbeschreibung: In einer kleinen Stadt in Massachusetts führt eine Gruppe von Freunden ein Ritual durch, um die Geschichten um den sagenumwobenen SLENDER MAN zu widerlegen. Als ein Gruppenmitglied auf rätselhafte Weise verschwindet, ahnen sie langsam aber sicher, dass sie IHM zum Opfer gefallen ist.

Stream- und Kaufmöglichkeiten

Bildquellen

  • Bigfoot_Patterson-Gimlin-Film: Screenshot, Patterson-Gimlin-Film © 1967 | All Rights Reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.