fbpx

Markiert: Geschichten aus dem realen Leben

„Geschichten aus dem realen Leben“ bescheibt Geschichten, welche sich so in der Realität wirklich ereignet hat.

 

Weitere verwandte Themen: Mysteriöses Phänomen | Serie: Verstörend 

Elisa-Lam im Aufzug

Tod im Wassertank: Das Rätsel um Elisa Lam

2013 veröffentlichte das Los Angeles Police Department die Aufzeichnung einer Überwachungskamera eines Fahrstuhls des Cecil Hotels. Darin zu sehen, eine junge Frau, namens Elisa Lam, die sich merkwürdig verhält. Sie scheint verfolgt zu werden...

„Froschregen“: Warum regnet es Tiere vom Himmel?

„Froschregen“: Warum regnet es Tiere vom Himmel?

Was nach bloßen Humbug klingt, gibt es tatsächlich. Tierregen sind äußerst selten. Warum es Spinnen, Frösche, Würmer und sogar Kühe vom Himmel regnet – ist bisher noch nicht wissenschaftlich belegt. Es gibt aber Erklärungsversuche. 

X Faktor: Diese Geschichten sind wirklich passiert

X Faktor: Das Unfassbare ist Kult. Seit nun 20 Jahren läuft die Mystery-Serie, in der man Geschichten nach deren Wahrheitsgehalt bewerten muss, im Fernsehen. Die Folgenden Geschichten, aus X Faktor, basieren auf realen Ereignissen und zuverlässigen Quellen.

Die Unfallstelle von Mike Edwards

Ungewöhnliche Todesfälle

Die Fernsehserie „1000 Wege ins Gras zu beißen“ zeigt uns regelmäßig wie einfach und kurios es ist zu sterben. Die nachfolgenden Unglücke sind in der Tat so passiert und gelten als kuriose Todesfälle, wobei einige auch mit der satirischen Auszeichnung „Darwin-Award“ ausgezeichnet wurden.

Was für ein Zufall!

Von Zufall spricht man in der Regel dann, wenn für ein einzelnes Ereignis oder das Zusammentreffen mehrerer Ereignisse keine kausale Erklärung gegeben werden kann. Die folgenden Erzählungen sind Ereignisse, die man nicht erklärten kann.

Der Mann von Taured

Der Mann von Taured

Könntet Ihr Euch vorstellen, jetzt sofort in die Zukunft oder in die Vergangenheit zu reisen? Nur um zu sehen, wie es dort ist? Berichten zufolge soll es schon verschiendene Zeitreisende gegeben haben. Heute stelle...

Ein Scheiterhaufen beim Brennen

Hexenverfolgung

Ein nicht konfessionsgebundener Wahn der Frühen Neuzeit: Auf dem Hintergrund des Christentums glaubte man an eine Verschwörung des Teufels gegen den Glauben: Mittels Hexen und Hexern, die sich Magie und Zauberei bedienten, bringe der...

Ein Zelt der Wandergruppe nach dem Auffinden am Djatlow-Pass

Unglück am Djatlow-Pass

Am 25. Januar 1959 brach eine Wandergruppe, bestehend aus Studenten des Polytechnischen Institutes des Urals, zu einer Expedition auf. Die Gruppe bestand aus Igor Djatlow, Sinaida Kolmogorowa, Ljudmila Dubinina, Alexander Kolewatow, Rustem Slobodin, Juri...